Astrologie WSL-Forum" href="feed/all.rss" /> 3.13.1 Objekt-Astrologie » 3.13.1 Objekt: "Kosmetik"

3.13.1 Objekt: "Kosmetik"

#1 von Karsten , 02.10.2011 18:54

Kosmetik
(grie., Schönheitspflege), von Kosmos (Schmuck, Ordnung) und Kos-meo (harmonisieren, ordnen).

Unter Kosmetik verstehen wir die Behandlung von Haut und Haaren, Nägeln und Lippen, Händen und Füßen, mit dem Ziel, ein gepflegtes Aussehen zu erhalten und Alterungsvorgänge zu verlangsamen (meistens zu kaschieren).

Der Mensch wünscht durch eine kosmetische Behandlung, auch das Haarewaschen ist ein kosmetisches Erlebnis, etwas zu erreichen. Die Einstellung dazu beschreiben wir mit Venus.

Venus beschreibt
[list]
verwöhnen, sich-verwöhnen-lassen, streicheln, liebkosen
ein bißchen "Sünde"
Spannung und Streß abbauen, entspannen
vergnügen, verführen
schöne Farben, Formen
Massage, Baden
angenehme Musik, berühren
Gerüche, Geruchssinn, Duftstoffe

sanft an Energie und Lebensstil
friedlich, freundlich, schöpferisch
liebesfähig, ruhig, gütig
maßvoll, behutsam
gelassen, bescheiden, sozial

das seelische Wohlbefinden:
Wärme, Geborgenheit, Hautnähe;
gefördert wird, was die eigenen Kräfte des Körpers mobilisiert und in Schwung bringt.
[/list:u]

[list]
Planetenbilder ................Situationen oder Vorgänge

MC/Venus = Sonne/x, ........ ich finde mich schön; Eitelkeit
MC/Venus = Merkur/x, ....... über Schönheit reden
MC/Neptun = Sonne/x, ...... schminken
MC/Cupido = Venus/ x, ...... großer Schönheitssinn
MC/Zeus = Venus/ x, ......... etwas Schönes schaffen wollen
Widder/Sonne = x/y, ......... der Körper
Widder/AS = Venus/ x, ...... andere schön machen
Sonne/Sonne = Venus/Neptun ... dem Körper Schönes vortäuschen
Sonne/Venus = x/y, ........... der schöne Körper
Sonne/Venus = Mond/x, ..... der schöne Körper einer Frau
Aszendent/Venus = x/y ...... andere finden mich schön
Merkur/Venus = MC/x, ...... Sinn für Schönheit; Schönheitssinn
Merkur/Venus = Sonne/x, ... seinem Körper lieb zusprechen; Eitelkeit
Merkur/Cupido = Mars/x, ... etwas Schönes ausführen wollen
Venus/Venus = Merkur/x, ... etwas schön machen
Cupido/Zeus = Venus/x, .... Handelsgesellschaft für Schönheitsartikel[/list:u]


Vor diesem Hintergrund fragen wir:

Was geschieht mit mir, wenn ich Kosmetik anwende?

[list]
Das Planetenbild ............... Die Situation oder Vorgänge

Sonne ............................. der Körper
Venus ............................. Schönheit, Ästhetik
Sonne/x = Venus/x ............. Haut
Sonne/Neptun = x/y ............ empfindsamer Körper
Sonne/Hades = Venus/X ....... Hautmangel (Hautkrankheit)
Merkur/Venus = x/y ............ Worte nett setzen, flirten
Merkur/Venus= MC/x ........... Schönheitssinn
Merkur/Neptun = x/y ........... lügen, Gedanken vernebeln.
Venus/Neptun = x/y ............ Romantik, Illusion, Schwärmerei
Neptun ........................... Schminken
Uranus/Neptun = Merkur/x .... Riechen
Hades ............................ ein Mangel
Kronos ........................... das hohe Niveau eines Produktes
[/list:u]

Zum Thema Kosmetik gehört die polare Ergänzung. Sie beschreiben (RW, S. 84-87):

[list]
Venus —> .... Cupido: ...... Schönes, organisch Gewachsenes (Liebe bekommt ein Dach)
Hades —> .... Kronos: ....... Abbau, Aufbau mit hohen Substanzen (Altes wird erneuert)
Merkur —> ... Pluto: ........ vom Denken zum Erkennen, verändern, wandeln, entwickeln (Einsicht)
Uranus —> ... Zeus: ......... Impuls, Naturkräfte wirken richtungsweisend (zuerst der Impuls, dann die Richtung)
Neptun —> ... Poseidon: .... feine Substanzen (die Idee hinter den "Neptun"-Dingen)[/list:u]


Hades
Der Konsument spürt eine Mangelerscheinung (Hades), die er ausgleichen möchte. Diesen Ausgleich bietet ihn der Produzent an (Kronos). Die Ware selbst vermag der Verbraucher nicht zu durchschauen (Neptun) und kann folglich leicht in die Irre geführt werden.
Das Produkt selbst muß wahr sein, sonst führt es beim Kunden zu Schwächungen, „Vergiftungen" (Sonne/Neptun).

Neptun
Die Bereitschaft des Konsumenten, sich über kosmetische Produkte besonders leicht täuschen zu lassen, beschreibt Neptun.
Wenn das Produkt nur isolierte Substanzen, vermischt mit chemischen, künstlich hergestellten und natürlichen enthält und nicht der ganze Rohstoff (bei der Pflanze: von der Wurzel bis zur Blattspitze) enthält, „lebt" das kosmetische Produkt nicht im Gleichgewicht. Über viele Jahre verwendet stellt sich in gesundheitlicher Hinsicht unbemerkt eine körperliche Schwäche ein.

Kräuter ...
... beschreiben wir mit einem Planetenbild, das Neptun enthält.

[list]
- eine saure Pflanze: Saturn/Neptun
- eine süße Pflanze: Venus/Neptun[/list:u]

Hades/Kronos
... beschreibt das natürliche Gleichgewicht der Hautfunktion. Dazu gehört, dass das Produkt aus dem ganzen Rohstoff hergestellt werden muss. Die Substanzen werden so verarbeitet, dass sie einerseits den Hautmangel (Hades) ausgleichen, andererseits die Haut organisch wachsend nahtlos aufbauen (Cupido und Kronos).

Hades und Kronos beschreiben das Ganze (oben und unten). Es muss der ganze Rohstoff, die ganze Pflanze verarbeitet werden, ähnlich wie beim Brotbacken das ganze Korn (Vollwertkost).

Kronos
Richtig hergestellte Kosmetik vermag die Haut „sanft" und unbemerkt (Neptun) zu schützen - alle anderen Produkte jedoch täuschen das nur vor, dabei zerstören sie unmerklich den „Neptun"-Schutzfilm auf der Haut und begünstigen damit das Entstehen von unklaren Krankheitsbildern (z.B. Allergien, Unverträglichkeiten und Empfindlichkeitsstörungen verschiedenster Art).

Bei der Anwendung von Kosmetika (Seife, Waschmittel jeder Art, Cremes, Puder, Augenlidsubstanzen, Ölen, Duftstoffen) ist darauf zu achten, daß das Produkt frei ist von Zusätzen, die nicht zum Produkt gehören. Auch die noch so winzig kleinen Anteile von chemischen Zusätzen als Aroma, Stabilisator, Konservierer und Duftmacher o. a. wirken sich ungünstig (Neptun) aus.

Schlussfolgerung
Eine Kosmetikbehandlung sollte immer den ganzen Körper, von Kopf bis Fuss einbeziehen, z.B. angefangen mit der Kopfwäsche und Kopfmassage bis hin zum Fussbad und einer Fussreflexzonenmassage.

Karsten

 
Karsten
Beiträge: 462
Registriert am: 02.08.2011


   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz