Astrologie WSL-Forum" href="feed/all.rss" /> 1.10 Korrektur, Geburtszeit: Übungshoroskop, Heirat, Todesfall

1.10 Korrektur, Geburtszeit: Übungshoroskop, Heirat, Todesfall

#1 von Karsten , 21.07.2013 23:51

Überprüfung, gegebenenfalls Korrektur der Geburtszeit

Übungshoroskop
Mann, * Daten bleiben aus Datenschutzgründen verborgen

Ereignis: Heirat
Daten bleiben aus Datenschutzgründen verborgen

Alle vorhergesagten Planetenbilder für Ehe, Heirat, Standesamt siehe Übersicht in „Lexikon für Planetenbilder", S. 72-75, 170-171, 272

Abbildung, Radix, hervorgehoben die MC-Achse mit den Faktoren MC, MO, VE, CU

1972_0714,Mann,Rx.gif - Bild entfernt (keine Rechte)


Von den vorhergesagten Planetenbildern sind vorhanden,

1. in der MC-Achse, Radix
MC/MC = VE/CU08 = MO/MA09, Liebesheirat
07°11' . 06°11' .. 08°18'

2. im Lebensjahrsiebt
SO-Bogen (Heiratstag), 21°07'46", dem Lebensjahrsiebt SO/CU zugeordnet

SO/CU07 = MC/UR01 = SO/MO05 = AS/UR01 = MO/CU11, plötzliche Heirat
00°19' .. 22°03' .. 21°49' .. 01°19' .. 00°10'

Abbildung, Ereignis "Heirat", hervorgehoben SOp, MOp, SOt, MCp, ASp, MOt mit den daraus abgeleitetet Faktoren
1972_0714,Mann_1994_0826,MCp,Heirat.gif - Bild entfernt (keine Rechte)

3. am Heiratstag

das Jahr
SOp
SOp: WIs, MOr, MOs, JUp, NEt, PLs, POr, POp, Mann und Frau, glückliche Entwicklung, Eheglück

    Was ist das für ein Mond?
    Deshalb MOp, siehe unten


der Monat
MOp
MOp: SOt, MAr, MAs, JUt, NEr, NEp, NEs, KRt, APt, VUt, Mann und Frau, Eheglück, Amt, Behörde

der Tag
SOt
SOt: MOp, VEt, MAr, NEr, NEp, KRt, VUt, POs,
Mann und Frau, Liebe, Behörde

Was ist das für ein Kronos, KR (Behörde)?
    Deshalb KRr,
    KRr: KNp, KNs, MEr, MEp, MEs, JUr, SAt, CUr, CUp, ZEs, KRp, APr, APp, APs, ADt
    Zum Standesamt gehen, standesamtliche Trauung.


der Tag, persönlich
MCp
MCp: WIr, SOr, MOr, VEp, JUp, JUs, URt, PLr, PLp, CUs, ZEt, KRs,
Gemeinschaft eingehen, Liebe, Liebesglück, Veränderung des Familienstandes, Behörde

    Was ist das für ein Cupido, CU?
    Deshalb CUt,
    CUt: ASs, MOt, VEs, MAp, SAp, PLt, POt,
    Heirat, Liebesheirat, Braut, Veränderung des Familienstandes


    Was ist das für ein Kronos, KR?
    Deshalb KRr,
    KRr: KNp, KNs, MEr, MEp, MEs, JUr, SAt, CUr, CUp, ZEs, KRp, APr, APp, APs, ADt

    Standesamtliche Trauung, Heirat, Ehe


der Tag, die Umwelt
ASp
ASp: ASr, VEr, VEs, SAp, PLt, ADr, ADp, ADs,
geliebt werden, Wunscherfüllung

die Stunde
MOt
MOt: ASs, VEs, MAp, SAp, PLt, CUt, ADs, POt,
Liebe, Braut, Heirat, Veränderung des Familienstandes


Analyse
Stimmt die standesamtlich eingetragene Geburtszeit von 09:31 MEZ?

Ja. Die Geburtszeit stimmt mit einer Genauigkeit von +0/-1 Zeitminute. Die Hauptbegründung liegt u. a. in

MCp/MCp =
22°21'


    SOp+CUp = PLs+CUp, Ehemann, Heirat, Veränderung des Familienstandes
    21°57' .. 22°07'

    MCp/MCp = CUs/CUs, eine Gemeinschaft eingehen, heiraten
    22°21' .. 22°17'


Karsten


 
Karsten
Beiträge: 462
Registriert am: 02.08.2011

zuletzt bearbeitet 25.12.2013 | Top

RE: 1.10 Korrektur der Geburtszeit: Übungshoroskop

#2 von Freya , 22.07.2013 10:04

Versuch, die Geburtszeit mit den angegebenen Daten, s.o. Beitrag, zu überprüfen mit,

Ereignis: Todesnachricht Vater
am 25.12.2008, ab 08:30 MEZ, (Nachricht,+ 009°07'00"/+48°55'00")

SOp

    SOp: WIs, SOs, ASr, MOs, VEr, VEp, SAp, URt, PLs, ZEt, ADr, ADp
    Eltern, Trennung, Überraschung, Todesfall, Ende/Anfang

    SAr: MCr, MAs, NEs, NEt, CUt, HAr, HAp
    bedrückt sein, Familientrauer

    ADt: CUt, POs
    Ende, allein sein, Erkenntnisse


MOp
MOp: MCp, MCs, KNt, MEt, SAs, HAs, HAt, POr, POp
Trauer, Wehmut, Todesnachricht

SOt
SOt: KNr, MEr, VEt, JUt, URs, ZEr, ZEp, KRt, APp, APt, VUt
Verbindung, überraschende Nachricht, Vater

MEt: MCp, MCs, MOp, MAt, JUp, SAs, HAs, HAt, POr, POp
Todesfälle, die auf den Geborenen seelisch einwirken.

MCp s. o.

MOt
MOt: KNp, MEr, CUp, KRr, KRp, APr, APp, ADs, VUt
sich einsam fühlen, schwermütige Unterhaltung im Familienkreis


MCp/MCp =
19°43'


darin enthalten die Planetenbilder

    SOp+SAr = MAs+SAp = SAt+KRt Tod des Vaters
    19°49' .. 18°44' .. 18°35'

    SOr+MAt = MAt+SAs = ASr+SAr Todesfall, der Tod anderer
    20°30' .. 18°51' .. 18°38'

    WIr+SAs = MAs+SAp = MAt+SAs Todesnachricht
    20°20' .. 18°44' .. 18°51'

Freya


Freya  
Freya
Beiträge: 280
Registriert am: 19.08.2011

zuletzt bearbeitet 25.12.2013 | Top

RE: 1.10 Korrektur der Geburtszeit: Übungshoroskop

#3 von Capricorn , 23.07.2013 02:33

Hallo Karsten,

bin zufällig vorbeigeschneit und über deine Antwort gestolpert, da ich vom System nicht via Email informiert war.

Mensch, da hast du dir eine Mühe gemacht! Danke dir erstmal dafür sehr. Als ich das Endergebnis las, musste ich doch sehr schmunzeln. Genauso sieht es der Betreffende auch und hat sich all die Zeit gewundert bzw. war es für ihn völlig unstimmig nach Herrn Döbereiners Korrektur um 09:51 Uhr geboren worden zu sein.

Aber ganz ehrlich, ich hatte eigentlich mit der Veröffentlichung gehofft, am eigenen Beispiel den Weg einer Geburtszeitkorrektur nachvollziehen zu können, aber da fehlt mir ja noch völlig jegliche Grundlage. Gut, ist vielleicht als Einstiegsthema auch etwas ambitioniert. Das war mir zwar schon klar, dennoch hatte ich gehofft, an diesem Beispiel praktisch betrachtet, etwas schneller in die Thematik zu finden. Sehr schwer ... nach meinem Empfinden. Die Planetenbilder sind für alles die Grundlage, das habe ich verstanden, die sollte ich mir zulegen. Was ich nachvollziehen kann ohne Probleme ist Punkt 1, teilweise Punkt 2 und dann hört es im Grunde schon auf.

Am Ende einer Zeile hast du bestimmte Wörter geschrieben, z. B. "Liebesheirat" oder "plötzliche Heirat", ist das als Zusammenfassung des ergebenden Planetenbildes zu sehen? Wobei eine plötzliche Heirat kann ich nicht bestätigen, diese wurde Anfang des Jahres 1994 für eben diesen Tag beschlossen.
Als plötzliche Hochzeit würde ich z. B. verstehen, wenn 1 Paar nach Las Vegas fliegt zum Sightseeing und sich dort vor Ort spontan für eine Hochzeit
entscheidet. Hmmm ...

Na ja, Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut. Schritt für Schritt ...

Danke dir auf jeden Fall, wenn ich Fortschritte mache, kann ich nun danke deiner Hilfe, immer wieder zu diesem Beispiel zurückkehren.

LG
Capricorn

 
Capricorn
Besucher
Beiträge: 18
Registriert am: 29.06.2013


RE: 1.10 Korrektur der Geburtszeit: Übungshoroskop

#4 von Capricorn , 23.07.2013 02:40

Hallo Freya,

auch dir vielen Dank für deine Beteiligung. Wenn auch dein Korrekturergebnis nicht dabei stand, ich gehe davon aus, du gehst mit dem Ergebnis von Karsten dakor, richtig?

Wie Karsten schon befragt: die Wörter/Wortgruppen hinter den Planetenbildern sind eine Art Zusammenfassung deren? Das ist nämlich schon interessant und
kann ich 1:1 bestätigen. Zu diesem Zeitpunkt - eigentlich bis heute - stand ein riesiger Familienkrach im Raum, der bis heute ungeklärt ist - leider. Das spiegelt sich teils in den gewählten Wörtern wieder.

Ich nehme an, man kann mit der HSch auch Toteszeitpunkte von Menschen im sehr nahen Umfeld "vorausprognostizieren" oder nicht? Ein heikles Thema und doch nicht weniger spannend.

Die hohe Kunst dieser Schule beherrschst du schon, darum beneide ich dich aktuell, wenngleich mir schon klar ist, dass du bis du dahin gekommen bist, auch was dafür getan hast, stimmts? Kennst du auch die Multiplen Direktionen und wenn ja: welche Erfahrungen hast du damit was Prognose angeht?

Würde mich sehr freuen, wieder von dir zu hören.

LG,
Capricorn

 
Capricorn
Besucher
Beiträge: 18
Registriert am: 29.06.2013


RE: 1.10 Korrektur der Geburtszeit: Übungshoroskop

#5 von Karsten , 23.07.2013 09:30

Hallo Capricorn,

mit schnell, schnell lässt sich kein Fachwissen aneignen, auch nicht in Astrologie. Es braucht immer viel Zeit und macht auch Arbeit. Das Lernen dauert genauso lange wie für alle Berufe.
Die Grundlagen der HSch. lernen Teilnehmer unserer Grundkurse in 3 Monaten, jede Woche 2 Stunden.
Bei autodidaktischem Unterricht kann es im Einzelfall etwas länger dauern.

Mit den Kenntnissen der Grundlagen kannst Du das Übungshoroskop nacharbeiten. Damit beginnt das Studium.
Die einen haben sich im Laufe von 1-2 Jahren, die anderen von 5 Jahren profundes Wissen erarbeitet.
Aber das Lernen ist damit nicht zu Ende. Die meisten, zu denen ich gehöre, lernen ein Leben lang.

Die Stichwörter am Ende einer Zeile sind den Langtexten entnommen, die im „Regelwerk für Planetenbilder" stehen.
MC/UR = AS/UR = SO/CU, „plötzliche Heirat" kannst Du nicht bestätigen. Meine gewählte Übersetzung trifft nicht zu.
Uranus bedeutet u.a. auch eigenwillig und eigensinnig, Ungeduld, Aufregung und Unruhe, das nicht Vorstellbare und nicht Erwartete.

Karsten

 
Karsten
Beiträge: 462
Registriert am: 02.08.2011


RE: 1.10 Korrektur der Geburtszeit: Übungshoroskop

#6 von Karsten , 23.07.2013 13:54

Tod des Vaters
Ergänzung zu Freyas Artikel

Tod des Vaters, Nachricht erhalten
Do., 25.12.2008, ca. 08:30-09:00 MEZ, tel. Nachricht erh., +009°07'00"/+48°55'00"

SO-Bg. 34°53'36"
Lebensjahrsiebt SO/MA, für 28°-35° Sonnenbogen, entspricht Oktober 2001- Februar 2009

    SO/MA04 = AS/SA09 = AS/ZE12 = SA/SA, Trennung vom Vater
    08°28' .. 09°19' .. 07°26' .. 07°57'


Differenzen beschreiben das Ereignis
MA-SA = AS-CU = AS-KR, Todesfall in der Familie, betrifft den Vater
09°30 . 09°32 . 08°48'

Abbildung, hervorgehoben die oben besprochenen Achsen: SOp, SOt, MOp, MCp, ASp, MOt

Mann_19720714_2008_1225,MCp,Tod,Vater.gif - Bild entfernt (keine Rechte)

Analyse
Stimmt die standesamtlich eingetragene Geburtszeit von 09:31 MEZ?

Ja. Die Geburtszeit stimmt mit einer Genauigkeit von +/-15 Zeitsekunden. Die Hauptbegründung liegt u. a. in

MCp-Achse
MCp/MCp = MCs/MCs = MEt/MEt = SAs/SAs = HAt/HAt = HA/HAs,
19°48' .. 19°35' .. 20°06' .. 20°20' .. 20°08' .. 19°16'

Todesnachricht erhalten (RW, S. 287, SA/HA = ME/x)

(Durchschnitt von ME, SA, HA: 19°57', Differenz zu MCp: +9 Bogenminuten)

Anmerkung:
Der MCp-Wert ist abhängig vom Aufenthaltsort; MCs ist abhängig vom Radix plus Sonnenbogen (MCs, das so alt gewordene "Ich").

Karsten


 
Karsten
Beiträge: 462
Registriert am: 02.08.2011

zuletzt bearbeitet 25.12.2013 | Top

   


Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz